Auswirkungen aktueller Krisen auf den Handel und die Logistik

25. Mai. 2022 | ERP

In den letzten Jahren konnte am Markt aufgrund der zunehmenden Digitalisierung innerhalb der globalen Lieferketten ein klarer Trend zu Just-in-Time Lieferungen und niedrigen Lagerbeständen beobachtet werden. Gerade im Bereich des Lager- und Bestandsmanagements sind die Folgen der Corona-Krise und des Ukraine-Konflikts deutlich spürbar. Unterbrochene Lieferketten, ein Mangel an Material sowie die stetig steigenden Energie-Transportkosten sorgen für eine angespannte Versorgungslage. Im Mittelstand ist aus diesem Grund bei ausreichender Kapitalausstattung eine Rückkehr zu höheren Lagerbeständen zu beobachten, um die Lieferfähigkeit aufrechtzuerhalten, weitestgehend autark zu arbeiten und die Krisenanfälligkeit des eigenen Geschäfts zu reduzieren.

Der Online-Handel boomt. Schon vor Beginn der Corona-Pandemie ist der Anteil des E-Commerce am gesamten Handelsvolumen in Deutschland stetig gewachsen. Spätestens im Zuge des ersten Lockdowns gewann diese Entwicklung nochmals massiv an Fahrt. Durch die weitreichenden Einschränkungen im Einzelhandel zur Eindämmung der Pandemie haben viele Unternehmen in den Ausbau Ihrer digitalen Vertriebskanäle investiert. Dies schlägt sich auch in den Zahlen der Brache nieder. Gemäß dem Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland wurden aufgrund des enormen Zuwachses an Bestellungen im Geschäftsjahr 2020 Rekordeinnahmen in Höhe von 83 Mrd. Euro verzeichnet. Auch im ersten Quartal 2021 konnte das Wachstum bestätigt werden.

Durch den zunehmenden Anteil des Online-Handels sind die Auswirkungen auf die Logistik vielschichtig. Neben dem weltweit wachsenden Transportvolumen werden die Sendungen immer kleinteiliger. Immer mehr mittelständische Handelsunternehmen setzen auf externe Logistikdienstleister. Das Leistungsspektrum der Logistiker fokussiert sich folglich weniger stark darauf, Warenströme innerhalb der Handelskette zum stationären Geschäft zu organisieren. Vielmehr treten Sie als kompetenter Logistikpartner auf und konzentrieren sich zunehmend auch auf klassische Handelsfunktionen wie das Wareneingangsmanagement, die Lagerhaltung und den Warenversand. Das Fulfillment hat durch den Online-Handel ein weitreichendes Wachstum erfahren. Diese Entwicklungen üben auf viele Logistikunternehmen einen massiven Innovationsdruck aus. Innerhalb des Supply-Chain-Managements ist die Sammlung von Daten entlang der Lieferkette sowie die Aufbereitung in Dashboards und interaktiven Karten ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um die Lieferketten zu stabilisieren und Krisen vorzubeugen. Setzt sich dieser Trend fort, stehen schon bald viele Logistikunternehmen auch einem massiven Kooperationsdruck gegenüber, da das gestiegene Transportvolumen nur durch eine enge Abstimmung innerhalb eines Logistiknetzwerks bewältigt werden kann. Wenn die Verkehrsbelastung durch eine Zusammenlegung von Sendungen in Ballungszentren weniger stark ansteigt, können Logistiker ihren Beitrag zum Klimawandel leisten.

Damit Logistikdienstleister und Handelsunternehmen perfekt zusammenarbeiten können, bedarf es einer ERP-Software, die über die entsprechenden Schnittstellen verfügt. Nur so lassen sich letztlich alle relevanten Prozesse lückenlos steuern. Mit SOG ERP erhalten Sie eine leistungsstarke ERP-Lösung, die Sie in den Bereichen Einkaufsplanung, Beschaffung, Lagerbestandsmanagement, der Kommissionierung sowie dem Warenversand ideal unterstützt. Durch unser effektives Lieferantenmanagement und eine durchgängige Berücksichtigung von Kostenfaktoren innerhalb der Kalkulation in Einkauf und Verkauf behalten Sie die Rentabilität Ihres Geschäfts stets im Blick.

Dieser Artikel war interessant für Sie? Zögern Sie nicht und lassen Sie sich in Hinblick auf Logistik und individuelle Prozessoptimierung von uns persönlich beraten.

← Zurück zur Newsübersicht

ERP >
Einkauf
Verkauf
Außenhandel
CRM & SRM
Versand
DMS
Controlling

Tools No-Code

Kassensystem

Marktplätze

International

Konnektivität & API
WMS >
Lagerstruktur
Stammdaten
Bestandsverwaltung
Lagerinterne Prozesse
Wareneingang
Kommissionierarten
Warenausgang
Technologien
Schnittstellen
Financials >
Finanzbuchführung
Anlagenbuchführung
Kostenrechnung
Personalwesen
Finanzcontrolling
Zusatzmodule
Schnittstellen

Online-Shop >

B2B
B2C
CMS
SEO
Referenz-Shops
Schnittstellen

Mobilsystem >

Außendienst
Messesystem
Showroom
Icon Like

Produkt-Roadmap

Mediathek

Mediathek

Konsumgüter >

Wohnaccessoires

Haushaltswaren

Spielwaren

Textilien

Papeterie

Geschenkartikel

Gartenartikel

Freizeitartikel

Sportartikel

Technischer Handel >

Eisenwaren

Dichtungstechnik

Elektronik

Werkzeuge

Weitere Branchen >

Lebensmittel

Rohstoffe

Automotive

Chemieindustrie

Medizintechnik

Schiffsausrüster

Werbemittel

Mediathek

Referenzen

Icon Like

Anwenderberichte

Dienstleistungen >

Projekteinführung

Customer Service Center

SOG Academy

Softwareentwicklung

Customizing

Support >

Fernsupport-Tools

Supportanfrage

Kontakt Vertrieb

Glossar

Mediathek >

Broschüren

Modulbeschreibungen

Anwenderberichte

Kundeninformationen

Webinare

Mediathek

SOG ERP

Icon Like

Ansprechpartner

Unternehmen >

Erfolgsgeschichte

Unternehmenswerte

Ansprechpartner

Produkt-Roadmap

Tag des Handels

News

Anfahrt

Partner >

Lösungspartner

Kooperationspartner

Verbände

Karriere >

Wer wir sind

Jetzt bewerben

Icon Like

News

Werte